Loading...

MĂŒllers Fahrradladen

Lutz MĂŒller – gelernter Fahrzeugschlosser und Zweiradmechaniker

Ich wollte mir meinen Traum einer Fahrradwerkstatt erfĂŒllen. Anfang 1989 war es dann so weit, ich fand RĂ€umlichkeiten und baute die RĂ€ume aus. Um mich selbstĂ€ndig machen zu können fehlte mir allerdings noch der Feinmechanikerabschluß. Den holte ich nach und dann begann das Abenteuer “SelbstĂ€ndigkeit”.

Meine SelbstĂ€ndigkeit fiel ungeplant mit den Wirren der Wende zusammen. So war der Anfang turbulent. Ich hatte ja keine Ahnung von GeschĂ€ftsfĂŒhrung, nur mit Reparaturen kannte ich mich aus. Bis dahin hatte ich Dieselloks und Autos, MotorrĂ€dern und FahrrĂ€dern bis hin zu Kinderwagen und den verschiedensten mechanischen GerĂ€ten repariert bzw. neu aufgebaut. Also sprang ich ins kalte Wasser und ich fing ganz klein an:

01.11.1989 – Eröffnete ich meine Fahrradwerkstatt in einer Garage „Typ Dresden“ auf der Friebelstraße 8

Garage Dresden Fahrradwerkstatt

Einmal wöchentlich nahm ich FahrrĂ€der zur Reparatur an und gab die Reparierten raus. Die Kunden standen, geduldig wartend, in einer langen Schlange an. Denn es gab nicht viele WerkstĂ€tten und noch weniger Material. So benötigte ich die anderen Tage zum reparieren, aus Altem Neues zu machen und Material zu besorgen. Diese Besorgungen haben mir all meine Phantasie abverlangt, denn ich hatte zu DDR-Zeiten kein Kontingent fĂŒr Fahrradteile und neue FahrrĂ€der gab es fĂŒr mich schon gar nicht.

Alte Fahrrad Werkstatt Dresden

01.07.1990 – Wurde ich in die Handwerksrolle als Zweiradmechaniker eingetragen. Erstmalig fuhr ich zur Fahrradmesse Ifma nach Köln und war sprachlos in Anbetracht der FĂŒlle von RĂ€dern. Irgendwie gelang es mir eine Auswahl zu treffen und damit Begann der Verkauf von FahrĂ€dern in meiner kleinen Garage.

Zwischen 1990 – 1993 – entkernte und baute ich 3 Jahre lang nach der Arbeit grĂ¶ĂŸere LadenrĂ€ume aus. Die gesamte Laden-und Werkstatteinrichtung entstanden aus meiner Hand.

Dann endlich 1993 konnte ich in die neue RĂ€ume auf der Friebelstraße 9 ziehen. ZusĂ€tzlich begann ich mit dem Fahradverleih und erhielt WartungsauftrĂ€ge fĂŒr die RĂ€der der Deutschen Post, der Deutschen Bahn, des Tourismusunternehmens Augustustour und von Postmodern. Ich stellte 2 Mitarbeiter ein.

MĂŒllers Fahrradladen 1993

Und wieder wurde es im Laden zu eng: Von 1994 bis 1995 baute ich deshalb mal wieder nĂ€chtelang zu Hause in meiner kleinen Holzwerkstatt die gesamte Laden-und Werkstatteinrichtung fĂŒr die neuen RĂ€umelichkeiten in Altstrehlen 13 und zog im Mai 1995 dorthin um.

LadengeschĂ€ft von vorn MĂŒller Fahrradladen

Jetzt hatten wir mehr Platz neue FahrrĂ€der und Zubehör zu prĂ€sentieren. Und in der Werkstatt konnten wir endlich ohne irgendwo anzustoßen zu dritt arbeiten.

Herr MĂŒller am alten Tresen

Seit dieser Zeit sind wir nun dort zu finden, 2020 feiern wir 30 jĂ€hriges Bestehen…

Unser Anliegen ist es nach wie vor unsere Kunden bestmöglich zu beraten, das passende Fahrrad fĂŒr die BedĂŒrfnisse des Kunden rauszusuchen und mit gewĂŒnschten Fahrradteilen zu komplettieren. Reparaturen fĂŒhren wir mit handwerklicher Perfektion aus. Hauptaugenmerk sind Fahrradaufbauten nach Kundenwunsch. Und wir versuchen den Spagat zwischen Handwerk und Technik, alt Vertrautes und neuem Ungewohntem. Bei uns finden sie neben FahrrĂ€dern auch Pedelecs und E-Bikes. Und, wer sein liebgewonnenes Fahrrad nicht gegen ein E-Bike tauschen möchte, kann sich bei uns ein Pendixmotor einbauen lassen.

Wir bieten einen kostenlosen Nachcheck bei neugekauften RĂ€dern an

1997 – Hochzeitsfahrrad standesgemĂ€ĂŸ ging es mit einem selbstgebauten Zwillingsfahrrad zur Trauung

1997 Hochzeitsfahrrad

1997 Hochzeitsfahrrad Elbhangfest

Wir stellen uns tĂ€glich der Herausforderung neben den „normalen“ Reparaturen auch Lösungen fĂŒr schwierige „FĂ€lle“ zu finden, ob an FahrrĂ€dern, Kinder-, Boller- und Handwagen, DreirĂ€der, Roller, u.v.m. Außerdem können wir Ersatzteile fĂŒr neue und alte FahrrĂ€der, fĂŒr Helme, Schlösser und Fahrradtaschen anbieten.

Hier gibt es mehr Bilder von MĂŒllers Fahrradladen

Newsletter abonnieren

Ihre Mailadresse wird nur zur Versendung des bestellten Newsletters verwendet. Mit dem Eintrag Ihrer Mailadresse und Absenden des Formulars bestÀtigen Sie, dass Sie unsere DatenschutzerklÀrung zur Kenntnis genommen haben und die Erlaubnis zum Newsletter-Versand erteilen. Sie können sich jederzeit aus diesen Newsletter austragen.